Zu meiner Person

Ich bin am 10. Februar 1965 in Radstadt geboren und habe meine Kindheit, Volks- und Hauptschulzeit in Mandling – einem  300 Einwohner Ort – verbracht.
Bin dann 1979 für 5 Jahre nach Salzburg gesiedelt,

um dort die HBLA für wirtschaftliche Berufe zu absolvieren – daraufhin habe ich 1984 im elterlichen Betrieb in der Buchhaltung begonnen.
2004 – 2008 habe ich in Salzburg an der FH den MBA in General Management gemacht – daraufhin wechselte ich betriebsintern in den Vertrieb

und übernahm das Marketing. Fortan war ich viel in der Weltgeschichte auf Messen und bei Kunden unterwegs.

 

AUSBILDUNG:

  • Im Februar 2018 schloss ich die Ausbildung  zur Verhaltenstherapeutin ab.
  • Seit März 2018 BSc in Psychotherapie- und Beratungswissenschaften.
  • Hospizausbildung (Hospizverein Steiermark).
  • Ausbildung beim Roten Kreuz für Krisenintervention - ich arbeite dort als freiwillige Helferin.
  • Krisen- und Traumaberaterin an der Sigmund Freud Uni
  • Berechtigt für die "Beratung von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnis ihrer minderjährigen Kinder".
  • Psychotherapeutin mit Weiterbildung in Säuglings-, Kinder und Jugendlichenpsychotherapie.
  • Seit Juni 2019 Magister in Psychotherapiewissenschaften


Ich bin stolze Mutter einer Tochter und eines Sohnes, die beide schon erwachsen sind - bin seit 1992 glücklich verheiratet.
Ich liebe es zu klettern und zu wandern und Sport zu treiben – kann mich aber auch bei einem Buch gut entspannen.
Falls ich ein Tier wäre, wäre ich eine „Giraffe“, da ich dann alles sehen könnte – weil ich einfach furchtbar neugierig und wissbegierig bin.
Ich zähle Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen, Organisationstalent und Teamgeist zu meinen Stärken.